Impressum | Kontakt

Herausgeber

Stiftung Jugend und
Bildung
gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz





Ein Projekt im Rahmen
der
Home >> CSR in der Sekundarstufe II >> Aufbau der Materialien

Corporate Social Responsibility in der Sekundarstufe II

Aufbau und Struktur der Unterrichtsmaterialien

© WavebreakMediaMicro – Fotolia.com
Die Frage, wie die Globalisierung sozial und ökologisch gestaltet werden kann, ist in Anknüpfung an die Lehrpläne die Leitfrage für die vorliegenden Unterrichtsmaterialien: Diskutiert werden sollen die Chancen und Perspektiven von CSR in einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft, indem CSR in Bezug auf die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Dimensionen des Globalisierungsprozesses betrachtet wird.

Die Lehrerinfos A bis D enthalten zu jedem Thema einer Unterrichtseinheit und zu den Arbeitsblättern Fachinformationen und methodisch-didaktische Hinweise.

Die Unterrichtseinheiten A bis D bieten aktuelles und umfassendes Material, das den Lehrkräften ermöglicht, dieses für unter schiedliche Kursniveaus auszuwählen und Schwerpunkte zu setzen. Die Themen werden gemäß den Anforderungen der gymnasialen Oberstufe durchgängig nach den Prinzipien der Problemorientierung und Wissenschaftsorientierung aufbereitet.

Unterrichtseinheit A: CSR und Nachhaltigkeit
  • Im Hinblick auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und Soziales – wird CSR als wichtiges Element einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft bestimmt.

Unterrichtseinheit B: CSR und Wirtschaft
  • Anhand von Beispielen wird die CSR-Praxis in Unternehmen den Chancen und Risiken der ökonomischen Globalisierung gegenübergestellt.

Unterrichtseinheit C: CSR und Verbraucher
  • Der Wertewandel vom Konsumenten zum Verbraucherbürger wird im Hinblick auf die Herausforderungen der Globalisierung diskutiert.

Unterrichtseinheit D: CSR und Politik
  • In Zeiten der Globalisierung verliert der Nationalstaat an Bedeutung; es entwickelt sich ein neues Zusammenspiel von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Das erste Arbeitsblatt der jeweiligen Unterrichtseinheit (B bis D) umreißt das Thema und stellt die Herausforderungen/Zukunftsaufgaben vor, die sich für Politik, Unternehmen und Bürger/Verbraucher ergeben. Das zweite Arbeitsblatt bietet mögliche Perspektiven an und skizziert, welchen Beitrag CSR leisten kann, wenn Unternehmen Verantwortung zeigen, Verbraucher CSR durch Kaufentscheidungen honorieren und die Politik die CSR fördert und geeignete Rahmenbedingungen für sie schafft.

Die Arbeitsaufträge, die die Arbeitsblätter erschließen und den Unterricht steuern, orientieren sich an den Anforderungsniveaus für Abituraufgaben. Es gibt

1. Aufgaben, die die Inhalte des Materials sachlich und methodisch erschließen (Anforderungsstufe I: Reproduktion; Schwerpunkt Sachkompetenz),

2. Aufgaben, mithilfe derer Zusammenhänge analysiert, begründet und in Beziehung gesetzt werden (Anforderungsstufe II: Reorganisation und Transfer; Schwerpunkt Methodenkompetenz),

3. Aufgaben, die zur Diskussion, zum eigenen Urteil und zur selbstständigen Problemlösung anregen (Anforderungsstufe III: Reflexion und Problemlösung; Schwerpunkt Urteilskompetenz).

Aktuelle Umfrage

Unternehmensverantwortung – was steckt dahinter?

Stimmen Sie ab!

Wissensquiz

Corporate Social Responsibility

Wie gut kennst du dich aus? Teste dein Wissen!

Das Projekt

"MitVerantwortung" im Unterricht an allgemein- und berufsbildenden Schulen mehr

Lehrermappe 2012

Die Lehrermappe "MitVerantwortung 2012" für die Sekundarstufe II kann kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen oder als E-Book eingesehen werden.

Lehrermappe 2010

Die Lehrermappe "MitVerantwortung 2010" für die Berufsschule kann kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen oder als E-Book eingesehen werden.

Materialsammlung

Die Online-Materialsammlung "MitVerantwortung" für die Sekundar- stufen I und II kann kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen oder als E-Book eingesehen werden.

Newsletter


Der Jubi-Newsletter informiert Sie regelmäßig über neue Materialien. >> Jetzt kostenlos abonnieren